Krisen und Konfliktmanagement

KRISEN UND KONFLIKTMANAGEMENT

IHR NUTZEN / SCHWERPUNKTE

Ein Unternehmen ist so umsatzstark, wie seine MitarbeiterInnen.


INHALTE
  • Motivation als Führungsaufgabe
  • Führungsstile
  • Burn Out
  • Innere und äußere Rahmenbedingung
  • Situationsanalyse
  • Arbeitsgestaltung
  • Die Rolle des Motivators
  • Selbstmotivation
  • Motivationsgespräch
  • Motivationsprofil
  • Konkrete Handlungsstrategien
  • Konfliktmanagement als Führungsaufgabe
  • Grundlagen zu Konflikt
  • Was ist ein Konflikt?
  • Wahrnehmung von Situationen und Bedeutung für eigenes Handeln
  • Kommunikationsstile und Gesprächsführung
  • Umgang mit Krise
  • Ihre Rolle als Führungskraft im Spannungsverhältnis zwischen Aufgaben / Zielen sowie MitarbeiterInnen, Vorgesetzten und Kollegen
  • Verhaltensweisen bei Krisen
  • Häufige Anlässe und Ursachen für Konflikte

METHODEN
  • Fallbeispiele
  • Arbeit an konkreten Situationen
  • Verhaltenstraining
  • Übungen zur Gesprächsführung

TeilnehmerInnen: 8 bis 12
Dauer: 2 Tage

ANFRAGE

Krisen und Konfliktmanagement

Hier anfragen